HeuteWochenendekompl. Programm
Wahls Lokal Kinothek Stuttgart Wahls Lokal Kinothek Stuttgart

Filme demnächst

Filme, die wir beabsichtigen, ins Programm zu nehmen:
>Alcarràs - Die letzte Ernte >The Banshees of Inisherin >Dancing Pina >Ennio Morricone: Der Maestro >
Grump >Holy Spider >Igor Levi - No Fear >Jonas Deichmann: Das Limit bin nur ich >Der kleine Nick erzählt vom Glück >Leonard Cohen: Hallelujah. >Maria träumt, oder: Die Kunst des Neuanfangs >Märzengrund >Mehr denn je >Moonage Daydream/David Bowie >Oskars Kleid >She said >Die stillen Trabanten >Tenor: Eine Stimme, zwei Welten >Ein Triumph >Das Trojanische Pferd: Stuttgart 21 - Der Film (Jan/Feb 23) >Der Waldmacher (Frühjahr 23) >Was man von hier aus sehen kann >Weinprobe für Anfänger >Whitney Houston: I wanna dance with somebody >Wir sind dann wohl die Angehörigen.

In Erwägung:
>Acht Berge >Aftersun >An einem schönen Morgen >Annie Ernaux ... >Babylon-Rausch der Ekstase >Bettina >Blueback-Eine tiefe Freundschaft >Bones and all >Call Jane >Elfriede Jelinek ... >EO >Die Insel der Zitronenblüten >Dem Leben auf der Spur >Drei Winter >Heil Dich doch selbst >In den Uffizien >In der Nacht des 12. >Lars Eidinger-Sein oder Nicht Sein >Leonie und der Weg nach oben >Meinen Hass bekommt Ihr nicht >Menschliche Dinge >Nachbarn >Passagiere der Nacht >Rache auf Texanisch >Rise Up >Schattenkind >Schweigend steht der Wald >Seaside Special >
Servus Papa, See you in hell  >Sonne >Stille Post >Unruh >Verlorene Illusionen >Was Dein Herz Dir sagt >Wer gräbt den Bestatter ein? >Werner Herzog: Radical Dreamer >Wo ist Gott? >Zeiten des Umbruchs.

Letzte Aktualisierung am 19.1.23. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Dies ist nur ein sehr kleiner Auszug aus einem übergrossen Filmangebot. Auch Titel, die wir hier nicht nennen, sind von einem Einsatz nicht ausgeschlossen. Alle
Angaben sind vorsichtige Einschätzungen zum Zeitpunkt der Aktualisierung. Sprechen Sie uns gezielt nach Ihrem Filmwunsch an!
Die Titel sind alphabetisch gelistet, die Platzierung stellt keine Rangfolge dar.

Die oft gestellte Frage, ob ein gewisser Film bei uns läuft oder nicht, können wir leider nur unzureichend beantworten. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass auf nur zwei Leinwänden bei weitem nicht mehr alles aus einem riesigen Filmangebot Platz finden kann. Die gelisteten Filmtitel sind nur ein Bruchteil des auf dem Markt Angebotenen. Einem Angebot, aus dem aus über 100 Filmen (!) eine Auswahl getroffen sein will: Spielfilm, Dokumentation, Reisereportage, Beiträge aus den Bereichen Musik, Konzert (Klassik, Rock ...), Tanz, Ballett, Oper, Schauspiel, nicht zuletzt Kinder- und Jugendprogramme, dazu Sonderveranstaltungen, die wiederum mindestens einen Programmplatz innerhalb der Kinowoche belegen. Sie haben einen Filmwunsch? Sprechen Sie uns gezielt nach Ihrem Wunschtitel an!

Genaue Termine für die oben gelisteten Filme können wir nicht ankündigen. Kinos erstellen ihre Programme wöchentlich, die Filmauswahl wird neben den unten genannten Gründen natürlich auch nach Besucheraufkommen und weiterer Nachfrage nach dem einzelnen Titel und, bei uns, nicht zuletzt auch nach dessen filmischer Qualität, auch bei erwartbar wenigen Besuchern (!), zusammengestellt. Im Lauf des Montag nachmittags können Sie hier das neue Filmprogramm für die nächsten zehn Tage einsehen.

Unser Anspruch ist es, neben den großen Publikumsfilmen, auch gezielt kleinere, wenig beachtete, viel zu schnell aussortierte Filme im meist überbuchten Programm unterbringen zu können. Die wichtigsten Kriterien für die Filmauswahl: Passt ein Titel in unsere Programmkonzeption bzw. zu unserem Publikum? Welche Resonanz findet ein Titel? Ab welchem Zeitpunkt ist der Titel für uns verfügbar? Welche Alters- und Zielgruppe spricht der Film an? Welche Zeitschienen sind in welchem Saal frei? Wie sind weniger populäre, aber wahre filmische Kostbarkeiten, die nicht unbedingt massentauglich sind, auf die wir aber sehr grossen Wert legen, im Programm unterzubringen?

Schenken Sie gerade kleinen ambitionierten Werken, denen ein verdienter Erfolg im schnellebigen kommerziellen Kino versagt blieb, Ihre Aufmerksamkeit. Hier tummeln sich die wahren Filmperlen, die es zu entdecken gilt.